Festivals in Deutschland

Von Metal bis Volksmusik – Festivals in Deutschland

Deutschland ist ein Land der Festivals. Ob Heavy Metal, Pop und Rock, Techno und Elektro, Jazz, Klassik und Volksmusik – jeder Musikliebhaber findet in Deutschland das passende Festival. Für den einen Besucher gehört laute Heavy Metal Musik in Verbindung mit Bier und Alkohol zu den entscheidenden Faktoren eines Musikfestivals. Für den Anderen ist eine gechillte Atmosphäre mit entspannenden Elektrosounds wichtig. So hat jeder Festival-Fan die Qual der Wahl und entscheidet nach seinem persönlichen Geschmack.

Zu den drei bekanntesten und beliebtesten Festivals zählen Rock am Ring, das Wacken Open Air und das Southside Festival.

Rock am Ring – Kult für alle Rock- und Pop Fans

Das Kultfestival ist das bekannteste Musikfestival Deutschlands. Zunächst als einmaliges Ereignis geplant, hat sich die Veranstaltung als feste Größe der Festivals in Deutschland etabliert und lockt jedes Jahr mehr als 90.000 Besucher an.

Zu den auftretenden Künstlern zählen international berühmte Bands, aber auch Newcomer, die sich das erste Mal vor großem Publikum beweisen.

Nachdem das Musikspektakel im Jahre 2014 vorerst zum letzten Mal am ursprünglichen Veranstaltungsort Nürburgring – welcher dem Festival den Namen verdankt – stattfand, kehrt der Event 2017 zurück an seinen angestammten Platz.

Wacken – ein Dorf dreht durch

Nicht ein Bierhelm

Wacken – eine kleine Gemeinde in Schleswig-Holstein – ist seit Anfang der 90er-Jahre Mittelpunkt eines der größten Open Air Metal Festivals weltweit. Leben in Wacken normalerweise um die 2.000 Einwohner, verwandelt sich das Dorf einmal jährlich im August zum Eldorado für Heavy Metal Fans. Mehr als 70.000 Besucher besiedeln Wacken, Bier und Alkohol mit mehere Beer Pong sets fließen in Massen und eine Vielzahl von bekannten Metal Bands bringt die Gemeinde zum Beben.

Das Wacken Open Air ist für jeden Metal Fan ein absolutes Muss und ein unvergessliches Erlebnis der besonderen Art.

Southside Festival – Alternative, Indipendent und Elektro

Das Southside Festival findet einmal im Jahr auf einem ehemaligen Flugplatzgelände in Neuhausen Ob Eck (Baden-Württemberg) statt. Es zieht jedes Jahr mehr als 60.000 Besucher an und zählt damit ebenfalls zu den größten Open Air Festivals.

Im Gegensatz zu Rock am Ring oder Wacken richtet sich das Southside an Liebhaber der Musikrichtungen Alternative, Indipendent und Elektro. Aber auch bekannte Größen im Rock- und Popgeschäft und aus dem Hip Hop Umfeld geben sich bei diesem Festival die Klinke in der Hand.

Powergel aber T Mobile

Weitere bekannte Festivals in Deutschland

Neben den drei Großen in puncto Festivals gibt es deutschlandweit noch viele weitere größere und kleinere Festivals:

  • das Hurricane Festival in Scheeßel (Niedersachsen)
  • das Elbjazz Festival in Hamburg
  • das Fusion Festival in Lärz an der Müritz (Mecklenburg-Vorpommern)
  • das Deichbrand Festival in Cuxhaven (Niedersachsen).

Fazit

Die Auswahl der in Deutschland ausgetragenen Festivals ist riesig und bietet für jede Zielgruppe die passende Veranstaltung.